6+ Jahre vertrauenswürdige A/V-Profimarke

FusionDock Max 1

Leitfaden zur Fehlerbehebung im Netzwerk

Lösen Sie Netzwerkprobleme mühelos mit unserem FusionDock Max 1 Leitfaden zur Fehlerbehebung im Netzwerk. Diese Seite bietet detaillierte Lösungen für häufige Verbindungsprobleme. Verbessern Sie Ihre FusionDock Max 1-Erfahrung mit Expertentipps und einfach zu befolgenden Schritten.


Zuletzt aktualisiert: Jan 2024

1. Keine Netzwerkverbindung

a. Verkabelung und Anschlüsse prüfen

Schritt 1: Prüfen Sie, ob die LED-Anzeige im Ethernet-Anschluss leuchtet.


Schritt 2: Trennen Sie das Kabel, das das Gerät mit der Dockingstation verbindet, das USB-C-Kabel zwischen der Dockingstation und dem Mac sowie das Gleichstromnetzteil und schließen Sie es wieder an.


Schritt 3: Ziehen Sie das Ethernet-Kabel ab und schließen Sie es wieder an die Dockingstation an. Normalerweise sollten im Ethernet-Anschluss ein grünes Dauerlicht und ein orangefarbenes Blinklicht zu sehen sein. Wenn das Licht abnormal flackert oder nicht vorhanden ist, verwenden Sie andere Netzwerkverbindungsgeräte, um die Funktionalität des Ethernet-Anschlusses zu überprüfen.


Schritt 4: Leuchten Sie mit einer Telefontaschenlampe auf den Ethernet-Anschluss der Docking-Station und prüfen Sie, ob die Buchse beschädigt ist, z. B. durch verbogene oder verformte Stifte. Wenn die Stifte verformt oder vertieft sind, verwenden Sie einen Zahnstocher oder einen ähnlich scharfen Gegenstand, um sie wieder auszurichten. Wenn der Anschluss der Dockingstation beschädigt ist und sich das Netzwerkkabel löst, befestigen Sie es mit Klebeband oder anderen externen Mitteln, oder wenden Sie sich an den iVANKY-Kundendienst, um Ersatz zu erhalten.


Schritt 5: Stellen Sie sicher, dass macOS und die gesamte Mac-Software auf die neueste Version aktualisiert sind.


Schritt 6: Aktualisieren Sie den Mac-Netzwerktreiber. Weitere Informationen finden Sie auf der iVANKY-Website: https://ivanky.com/blogs/news/ivanky-ethernet-driver-download-guide


Schritt 7: Klicken Sie auf das Apple-Menü in der oberen linken Ecke, wählen Sie "Systemeinstellungen" und dann "Netzwerk". Suchen Sie nach USB 10/100/1000 LAN & USB 10/100/1G/2.5G LAN. Achten Sie auf die Statusanzeige unter dem Dienstnamen und führen Sie die entsprechenden Schritte aus. Wenn das Netzwerk nicht erkannt wird, lesen Sie den Abschnitt "Graue Statusanzeige (keine Erkennung des Netzwerkzugangs)".

b. Gelber Statusindikator unter dem Dienstnamen (selbst zugewiesene IP)

Schritt 1: Starten Sie Ihren Computer neu, um die IP-Adresse zu aktualisieren.


Schritt 2: Testen Sie die Funktionalität des Ethernet-Kabels, indem Sie es direkt an ein anderes Gerät anschließen, z. B. an einen Desktop-Computer oder einen Laptop mit einem Netzwerkanschluss.


Schritt 3: Schalten Sie das Modem oder den Router aus, warten Sie 5 Minuten und schalten Sie es dann wieder ein, um die IP-Adresse zurückzusetzen.


Schritt 4: Schließen Sie das Ethernet-Kabel erneut an, um die IP-Adresse zu aktualisieren.


Schritt 5: Setzen Sie den Router zurück, um die IP-Adresse zu aktualisieren.

c. Graue Statusanzeige unterhalb des Dienstnamens (keine Erkennung des Netzzugangs)

Schritt 1: Testen Sie das Netzwerkkabel, indem Sie es direkt an ein anderes Gerät, z. B. einen Desktop-Computer oder einen Laptop mit Netzwerkanschluss, anschließen, um seine Funktionsfähigkeit zu überprüfen.


Schritt 2: Erstellen Sie einen zweiten Apple-Account, starten Sie das MacBook neu, melden Sie sich mit diesem neuen Account an und testen Sie, ob es Probleme bei der Netzwerkerkennung gibt, die möglicherweise durch Softwarekonflikte auf Ihrem MacBook verursacht werden.

d. Grüne Statusanzeige (verbunden, aber nicht in Betrieb)

Schritt 1: Schließen Sie das Ethernet-Kabel wieder an.


Schritt 2: Um die Funktionalität des Ethernet-Kabels zu überprüfen, schließen Sie es direkt an ein anderes Gerät an, z. B. an einen Desktop-Computer oder einen Laptop, der über einen Netzwerkanschluss verfügt.


Schritt 3: Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie das Ethernet-Kabel austauschen.


Wenn diese Schritte Ihr Problem nicht lösen, senden Sie bitte detaillierte Informationen an unser Kundendienstteam. Dazu gehören die spezifische macOS-Version, die auf Ihrem MacBook installiert ist, und die genauen Modellangaben zu Ihrem MacBook, einschließlich Baujahr und Spezifikationen.

2. Langsame Internetgeschwindigkeit

a. Zubehör und Anschlüsse prüfen

Schritt 1: Starten Sie den Mac neu und stellen Sie sicher, dass beide Enden des dualen USB-C-Kabels und des Ethernet-Kabels korrekt und sicher angeschlossen sind.


Schritt 2: Schließen Sie das Zubehör, das den Mac und den Monitor verbindet, wieder an. Falls erforderlich, kehren Sie das duale USB-C-Kabel um, das die Dockingstation mit dem Mac verbindet, und stecken Sie das Ethernet-Kabel wieder ein.


Schritt 3: Schließen Sie das Ethernet-Kabel direkt an den Mac an oder stellen Sie eine Wi-Fi-Verbindung her, um zu sehen, ob die Internetgeschwindigkeit wieder normal ist.


Schritt 4: Trennen Sie alle Geräte von der Dockingstation, außer dem Ethernet. Trennen Sie am Router alle Geräte mit Ausnahme des Netzwerkkabels, das mit der Dockingstation verbunden ist. Wenn ein Problem auftritt, testen Sie eine andere WAN-Schnittstelle am Router.


Schritt 5: Wenden Sie sich an den Verkäufer des Netzwerkkabels, um zu überprüfen, ob es Gigabit-Netzwerke unterstützt. Stellen Sie unter normalen Netzwerktestbedingungen sicher, dass das Netzwerkkabel die Geschwindigkeitsanforderung von ≥800MB/s erfüllt. Wenn andere mit dem Netzwerk verbundene Geräte vorhanden sind, testen Sie das Netzwerkkabel des Routers mit diesen, um zu überprüfen, ob der Router und das Kabel Gigabit-Netzwerkgeschwindigkeiten erreichen können. Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich an den Verkäufer des Kabels, um es zu ersetzen.

b. Starten Sie den Router neu

Schritt 1: Trennen Sie den Router und das Ethernet-Kabel von der Stromquelle und warten Sie mindestens 30 Sekunden lang.


Schritt 2: Schließen Sie das Ethernet-Kabel wieder an den Router an.


Schritt 3: Nachdem die Internet-Anzeige aktiviert wurde (in der Regel durch ein grünes Dauerlicht und ein blinkendes orangefarbenes Licht im Netzwerkanschluss), überprüfen Sie die Internetverbindung auf Ihrem Mac.

c. Software aktualisieren

Schritt 1: Vergewissern Sie sich, dass macOS und die gesamte Mac-Software auf die neuesten Versionen aktualisiert sind.


Schritt 2: Aktualisieren Sie den Mac-Netzwerk-Treiber. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website von iVANKY: iVANKY Ethernet Driver Download Guide.


Wenn diese Schritte Ihr Problem nicht lösen, senden Sie bitte detaillierte Informationen an unser Kundendienstteam. Fügen Sie die spezifische macOS-Version, die auf Ihrem MacBook installiert ist, und die genauen Modelldetails Ihres MacBook, wie z. B. das Erscheinungsjahr und die technischen Spezifikationen, hinzu.


Referenz für das Feedback-Format:

MacBook Modell: MacBook Pro 14 M2 Max 2023

macOS: Ventura 13.3.1

Link zum Kauf eines Ethernet-Kabels: [Link hier einfügen]

3. Häufige Unterbrechung der Verbindung

a. Zubehör und Anschlüsse prüfen

Schritt 1: Starten Sie den Mac neu und vergewissern Sie sich, dass das USB-C-Kabel und das Netzwerkkabel korrekt und sicher an beiden Enden mit der externen Dockingstation verbunden sind.


Schritt 2: Aktualisieren Sie macOS und alle Mac-Software auf die neuesten Versionen. Schließen Sie alle Anwendungen mit Ausnahme von Google Chrome und prüfen Sie dann, ob es Konflikte gibt, die zu Verbindungsabbrüchen zwischen Google Chrome und anderen Anwendungen führen können. Wenn das Netzwerk stabil bleibt und nur Google Chrome aktiv ist, wenden Sie sich bitte an das iVANKY-Kundendienstteam.


Schritt 3: Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke, navigieren Sie zu "Systemeinstellungen" > "Netzwerk" und suchen Sie "USB 10/100/1000 LAN & USB 10/100/1G/2.5G LAN". Überprüfen Sie, ob es Probleme mit häufigen Verbindungsabbrüchen gibt.


Schritt 4: Untersuchen Sie mit einer Telefontaschenlampe die RJ45-Buchse der Dockingstation. Überprüfen Sie sie auf Schäden, z. B. verbogene oder verformte Stifte. Wenn die Stifte verformt oder vertieft sind, verwenden Sie einen Zahnstocher oder einen ähnlich scharfen Gegenstand, um sie vorsichtig wieder auszurichten. Wenn der Anschluss der Dockingstation beschädigt ist und sich dadurch das Netzwerkkabel löst, sichern Sie es entweder mit Klebeband oder einem anderen geeigneten Gegenstand, oder wenden Sie sich an den iVANKY-Kundendienst, um Ersatz zu erhalten.


Schritt 5: Testen Sie das Netzwerkkabel, indem Sie es direkt an ein anderes Gerät anschließen, z. B. an einen Desktop-Computer oder einen Laptop mit einem Netzwerkanschluss, um zu sehen, ob es zu Verbindungsabbrüchen kommt.


Schritt 6: Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie das Netzwerkkabel austauschen.

b. Überprüfung der Netzwerkumgebung

Schritt 1: Starten Sie den Computer neu, um die IP-Adresse zu aktualisieren.


Schritt 2: Schalten Sie das Modem oder den Router aus, warten Sie 5 Minuten, und schalten Sie es dann wieder ein, um die IP-Adresse zu aktualisieren.


Schritt 3: Schließen Sie das Netzwerkkabel erneut an, um sicherzustellen, dass die IP-Adresse korrekt zugewiesen ist.

c. Software aktualisieren

Schritt 1: Vergewissern Sie sich, dass macOS und die gesamte Mac-Software auf die neuesten Versionen aktualisiert sind.


Schritt 2: Aktualisieren Sie den Mac-Netzwerk-Treiber. Detaillierte Anweisungen finden Sie auf der offiziellen Website von iVANKY: iVANKY Ethernet Driver Download Guide.


Wenn die oben genannten Methoden Ihr Problem nicht lösen, bitten wir Sie, unserem Kundendienst detaillierte Informationen zur Verfügung zu stellen. Dazu gehören die spezifische macOS-Version, die derzeit auf Ihrem MacBook installiert ist, und das genaue Modell Ihres MacBook, einschließlich Baujahr und Spezifikationen. 


Vorgeschlagenes Feedback-Format:


MacBook Modell: MacBook Pro 14 M2 Max 2023

macOS-Version: Ventura 13.3.1